7 kreativ befüllte Adventskalender: Einzigartige Ideen für jedes Alter

Lesedauer: ca. 4 Minuten

Kannst du dich noch erinnern, wie es damals war, als du jeden Morgen so erwartungsvoll ein Türchen an deinem Adventskalender aufgemacht hast? Deine Augen haben gestrahlt, die Spannung war groß. Wegen einem Stückchen Schokolade in einer Sternform, oder als ein kleines Glöckchen geformt. Im Nu war sie auch schon in deinem Bauch. Trotzdem war die Spannung – jeden Tag, ganze 24 Mal! Wie ist das heute? Bekommst du keinen Adventskalender mehr? Warum? Eines ist sicher: Du bist nie zu alt für eine kleine Überraschung!

Holen wir uns den Zauber zurück! Auch wenn du vielleicht zuckerfrei und laktosefrei lebst, egal! Ein Adventskalender, das muss nicht nur eine Portion süße Schokolade bedeuten. Wir haben 7 großartige Ideen für kleine Überraschungen, die jedem den Tag versüßen. Egal, wie alt er oder sie ist. Bist du bereit?

Der Klassiker

Ok. Fangen wir trotzdem mit Süßigkeiten an. Dann haben wir es hinter uns und können uns anderen Sachen widmen. Du möchtest auf den Ein-Euro-fünfzig-Adventskalender vom Discounter verzichten und suchst lieber nach Qualität? Kein Problem. Entweder du greifst zu namhaften Marken und schaust dich um, was diese zu bieten haben – und das Sortiment ist mittlerweile wirklich schon groß – oder du wirst kreativ.

Kaufe deine Lieblingssüßigkeiten und verpacke sie in 24 schöne Papiertüten. Noch ein Vorteil: Diese kannst du beliebig bemalen, bekleben, oder anders verschönern. Oder es soll doch lieber ein bisschen kleiner sein – deine süße Überraschung? Kaufe deine Lieblingspralinen und verpacke sie einzeln in ein schönes Geschenkpapier. Mit einer Schleife zubinden und daran eine schöne, selbstgemachte Karte mit einer Nummer platzieren. Übrigens: Wir haben letztes Jahr wunderbare Rentier-Anhänger gebastelt, die sich perfekt dafür eignen. Lass dich inspirieren!

Advent-basteln-Rentierkärtchen

Der Gutriechende

Genug Nascherei in der Adventszeit auch ohne Adventskalender? OK, dann steigen wir auf eine schöne Alternative um: Körperpflege. Egal, ob kleine, selbstgemachte Seifen und gut riechende Körperöle oder gekaufte Produkte – in süße Stoffsäckchen verpackt ist so ein Adventskalender ein richtiger Hingucker und ein praktisches Geschenk in einem. 

Hier stehen dir wirklich alle Türen offen: Möchtest du etwas Exklusives schenken, greife zu einer teuren Kosmetik und vergiss nicht auf ein gutes Parfüm. Möchtest du es eher gesund und umweltfreundlich? Kein Problem! Bio und vegane Kosmetik ist heutzutage leicht zugänglich und du findest zahlreiche gute Marken auf dem Markt. Unser Tipp? Natürlich die Produkte von Hands on Veggies – darüber haben wir bereits berichtet und wir pflegen unser “Faultierfell” bis heute damit… 

Der Gutaussehende

Dieser Adventskalender ist wahrscheinlich eher mehr für das weibliche Publikum interessant. Wobei sich auch der eine oder andere Herr darüber freuen könnte. Du wirst bestimmt wissen, wen du damit zum Jubeln bringst. Und zwar geht es um Gesichtspflege und Beauty-Kosmetik. 

So ein Adventskalender gefüllt mit Gesichtsmasken, Lippenstiften, Lidschatten, Make-Ups, Nagellacks, feinen Cremes und viel mehr ist ein tolles Geschenk bereits ab dem Teen-Age-Alter. Dementsprechend kannst du also entweder ein “Starter”-Paket zusammenstellen oder zu einer Luxusmarke greifen. Sicher in kleinen, schön verpackten Geschenkboxen versteckt, wird einem dieser Adventskalender 24 Tage Glück und Schönheit bescheren. 

Der Gesunde

Nahrungsergänzungsmittel. Das klingt so unromantisch und schon gar nicht weihnachtlich! Aber – richtig ausgewählt, schön dekoriert und passend verpackt können auch diese Produkte ein tolles Geschenk werden. Um so mehr, wenn du zu schönen und natürlichen Mitteln greifst. Egal, ob Vitaminkapseln, Powerdrinks, verschiedene Pulver oder Tropfen – hänge schon mal bunte Stoffsocken auf und befülle sie mit dieser Vielfalt für jeden Tag. 

Vitamin D bei Mangel an Sonne im Winter, Vitamin C für bessere Abwehrkräfte oder eine Vitaminkur für schöne Haare und starke Nägel – du schenkst ein bisschen Gesundheit und Kraft für den Körper. Klingt das nicht gut?

Stoffsocken Adventskalender

Der Entspannte

Oh ja, wer braucht es nicht? Vor allem in dem vorweihnachtlichen Stress… Eine Portion Entspannung, sofort serviert. Wie das geht? Ganz einfach. Schenke eine Sammlung von Badeölen und Badeessenzen! Badesalz aus dem toten Meer, Kräuterbad für deine Seele, Erkältungsbad für eine verschnupfte Nase… Auf dem Markt bekommst du wirklich alles. Und in der Zeit vor Weihnachten findest du auch noch Sondereditionen wie Apfel mit Zimt oder Lebkuchen-Badesalz.

Zu unpersönlich? Wie wäre es mit einem selbstgemachten Badesalz? Hier kannst du dich kreativ ausleben und gleichzeitig etwas Besonderes schenken! Gemischt mit frischen Kräutern, ätherischen Ölen oder verschiedenen natürlichen Zutaten schenkst du hier eine wunderschöne Sammlung für jede Gelegenheit.

Der Ätherische

Apropos ätherische Öle! Glaubst du an ihre Wirkung? Wir auf jeden Fall! Manche wirken sich sogar positiv auf deinen Schlaf aus! Dann gibt es welche, die für wahre Glücksgefühle sorgen, dir mehr Entspannung verschaffen oder deinen Geist beleben. Klingt das gut? Dann ist so eine Sammlung an ätherischen Ölen doch ein tolles Geschenk!

Verpacke sie in kleine Stoffsäckchen – diese kannst du gerne mit getrockneten Pflänzchen verschönern. Kennt sich der oder die Beschenkte mit ätherischen Ölen nicht so gut aus, solltest du zu jedem Fläschen auch eine Info über die Anwendung und Wirkung dazu geben. Auch hier kannst du dich kreativ ausleben: Dein Infozettel als eine kleine, süße Papierrolle, ein buntes Kärtchen oder ein Mini-Büchlein mit einem persönlichen Wunsch für jeden Tag. So wird aus deinem Adventskalender nicht nur ein aromatisches Erlebnis, sondern viel mehr!

Der Selbstliebende

Die gute, alte Liebe – das schönste aller Gefühle. Seit Ewigkeiten macht sie uns wahnsinnig, inspiriert Künstler und verursacht Kopfzerbrechen. Schenke deine Liebe also jemandem, der dich nie enttäuscht. Schenke sie dir selbst! 

Nein, wir wollen dich nicht zu einem einsamen Leben animieren. Aber viele Menschen heutzutage haben richtige Probleme, sich selbst zu lieben – obwohl sie ein ganzes Leben mit sich selbst verbringen müssen. Kennst du eine Person, die einfach nur wunderbar ist und es noch nicht bemerkt hat? Dann schenke ihr einen Adventskalender mit einer ordentlichen Menge an Selbstliebe! Wie das geht? Sehr einfach. Befestige mit 24 Klammern auf eine schöne Schleife oder einen selbstgebastelten Weihnachtsbaum aus Pappe kleine Zettelchen in Herzform, auf denen Sprüche stehen, die einem bewusst machen, wie toll er ist. Eine Alternative sind bemalte, flache Steine, auf welche du die Sprüche drauf schreibst. Diese kannst du dann als kleine Geschenke verpacken. Oder wenn du sie vorher durchlöcherst, auch aufhängen. Noch einfacher: Du kannst sie mit einem schönen Draht oder einer roten Schleife umbinden und so aufhängen.

Adventskalender Papiertüten

Welcher Adventskalender-Typ bist du? Eher der “Süße” oder der “Nützliche”? Lass es uns wissen und hinterlasse einen Kommentar. Wir freuen uns auf deine Antwort!

Text: HONGi / Bilder: Torsten Dettlaff, HONGi, congerdesign und Markus Spiske 

Bist du bereit für dein neues Schlaferlebnis?

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr Lesen

Zahlungsarten

    

Verschickt mit

 & 

Folge Uns

       

Geprüft von

Copyright © 2020 HONGi die Faultiermatratze

Pin It on Pinterest

Share This