HONGi Waschanleitung & Pflegehinweise

Auch HONGi Faultiermatratzen bedürfen einer gewissen Pflege. Damit du möglichst lange etwas von deiner Faultiermatratze hast, möchten wir dir in diesem Schlaflexikon-Eintrag eine kurze Waschanleitung sowie wichtige Pflegehinweise für deine HONGi Faultiermatratze vorstellen.

 

Waschanleitung für den Bezug deiner HONGi Faultiermatratze

Deine HONGi Faultiermatratze hat einen waschbaren Außenbezug, welcher – dank Reißverschluss – in zwei Hälften trennbar ist und die Reinigung und Pflege somit einfach macht.

Die Bedeutung der Wasch-Symbole auf dem Etikett des Außenbezugs (siehe Beispiel-Foto), erläutern wir dir gerne:

Waschbar bei 60 Grad Celsius

Den Innen- und Außenbezug deiner HONGi kannst du bei 60 Grad Celsius im Schonwaschgang waschen.

Kein Bleichmittel verwenden

Die Materialien der HONGi Faultiermatratzen dürfen nicht mit Bleichmitteln behandelt werden.

Keinen Trockner verwenden

Außen- und Innenbezüge nicht in den Trockner geben. Trockne sie, nach Möglichkeit, lieber an der frischen Luft.

Nicht bügeln

Die Matratzenbezüge deiner HONGi Faultiermatratze sollten nicht gebügelt werden.

Professionelle Trockenreinigung

Die Bezüge vertragen eine schonende professionelle Trockenreinigungs-Behandlung mit Perchlorethylen.

 

Weitere Pflegehinweise für deine HONGi Faultiermatratze

  • Achte auf die richtige Belüftung deines Bettsystems / deiner Bettanlage.
  • Wasche pro Waschgang nur eine der Bezugshälften.
  • Verwende Waschmittel ohne optische Aufheller.
  • Klopfe und / oder sauge die Matratze nicht ab – ein sanftes Abbürsten reicht.
  • Ein Absaugen des Bezuges mit dem Staubsauger ist jederzeit möglich: Öffne dazu lediglich den Außenbezug (mittels des Zippverschlusses) vollständig und nimm ihn ab: So können beide Hälften des Bezuges gründlich abgesaugt werden. Die einzelnen Schichten selbst sollten nicht direkt mit dem Staubsauger behandelt werden, da die Materialien (z.B. die Schäume) dadurch Schaden nehmen könnten.

Mehr lesen

Melatonin

    Bei Melatonin handelt es sich um jenes Hormon, welches unseren Tag-Nacht-Rhythmus steuert. Aus diesem Grund ist es auch als das „Schlafhormon“ oder das „Nachthormon“ bekannt. Neben dem Schlaf-Wach-Rhythmus ist Melatonin auch an anderen tagesrhythmischen...

mehr lesen

Kuscheldecke

    Auch: Wohndecke, Wolldecke Eine „Kuscheldecke“ ist eine anschmiegsame, behagliche Decke, welche im Vergleich zur normalen Bettdecke deutlich dünner und leichter ausfällt. Es handelt sich dabei um ein textiles Wohnaccessoire, welches sowohl funktionelle,...

mehr lesen

Tagesdecke

    Auch: Bettüberwurf  Eine „Tagesdecke“ ist eine robuste Zierdecke, mit welcher Betten und Polstermöbel untertags abgedeckt werden, um Bettwäsche und Bezugsmaterialien vor Staub und Verschmutzung zu schützen. Es handelt sich um ein funktionelles...

mehr lesen

Liebesbrücke

    Auch: Matratzenkeil, Matratzenbrücke, Doppelbettbrücke, Ritzenfüller Der Begriff „Liebesbrücke“ bezeichnet einen speziellen Schaumstoffkeil, welcher in den Zwischenraum zwischen zwei separaten Matratzen eines Doppelbettes gedrückt wird, um die sogenannte...

mehr lesen

Besucherritze

    Auch: Bettritze, Bettspalt Der Begriff „Besucherritze“ bezeichnet den mittigen Spalt zwischen den beiden Matratzen eines Ehebetts. Wird ein Doppelbett mit zwei separaten Matratzen ausgestattet, bildet sich in der Mitte ein schmaler, länglicher...

mehr lesen

Gräbele

    Auch: Gräbale, Gräble Der deutsche Dialektbegriff „Gräbele“ bezeichnet allgemein die Mitte von Doppelbetten, sowie den mittigen Spalt zwischen den beiden Matratzen eines Ehebetts. Herkunft Das Wort „Gräbele“ stammt aus Schwaben, einem Regierungsbezirk...

mehr lesen

Zahlungsarten

    

Verschickt mit

 & 

Folge Uns

       

Geprüft von

Copyright © 2020 HONGi die Faultiermatratze

Pin It on Pinterest

Share This